Kostenlose Lerninhalte – Open Educational Ressources

Gibt es kostenlose Lerninhalte?

anneileino / Pixabay

Eigentlich ist das gesamte Internet ein einziger Lerninhalt. Egal welches Thema, irgendwer hat irgendwo bereits etwas dazu veröffentlicht. Informationen, Fachtexte, Anleitungen, Theorien, HowTo's und vieles mehr. Seit einigen Jahren finden sich diese Inhalte auch verstärkt auf Youtube wieder: Als Informations- oder Trainingsvideos. Offen hierbei allerdings häufig die Frage: Wie seriös oder korrekt und aktuell ist der dargestellte Inhalt und wer bürgt für die Richtigkeit?

Hier setzt die Idee der Open Educational Ressources an. Universitäten und Professoren veröffentlichen Ihre Vorlesungen und Vorträge Online. Zunächst begannen amerikanische Universitäten wie MIT oder Stanford University, Ihre Inhalte kostenlos der Welt zur Verfügung zu stellen. Für Nachhilfe und Schulwissen entstand die inzwischen von der Bill und Melinda Gates Stiftung finanzierte Khan Akademie. Alles in allem hervorragende Inhalte von herausragenden Experten und renommierten Persönlichkeiten jederzeit und überall kostenlos zur Verfügung.

Inzwischen nimmt dieser Trend langsam aber sicher auch Fahrt in Deutschland auf. Viele Universitäten, allen voran die Universität Darmstadt haben schon vor einigen Jahren begonnen, Lehrveranstaltungen aufzuzeichen und Online zur Verfügung zu stellen. Eine hervorragende Website, die alle Informationen und Links zu diesem Thema zusammentragen will findet sich hier: http://open-educational-resources.de/

Für Wissenssuchende und menschen die sich persönlich weiterentwickeln wollen ein Fundus an Lehrmaterial. Aber auch für Personalentwicklungsabteilungen in Unternehmen eine herausragende Fundgrube für kostenlose und hilfreiche Angebote der betrieblichen Weiterbildung. Die Recherchearbeit, die Bewertung und die Gütegarantiefunktion bleibt dabei dann Aufgabe der Personalentwickler.

Weitere Informationen finden sich hier: http://open-educational-resources.de/

 

Share this article

Leave a comment

s2Member®