Rapid E-Learning (Nachlese Fernausbildungskongress)

READ LATER - DOWNLOAD THIS POST AS PDF >> CLICK HERE <<

Thema des Workshops, den ich als Kooperationspartner des Fraunhofer Instituts in Brandenburg mitgestaltet habe war die Passgenauigkeit von Lerninhalten zu den tatsächlichen Anforderungen in mittelständischen Unternehmen.

In kleinen und mittleren Unternehmen spielt der effiziente Einsatz von Lerninhalten und deren Erstellung eine ebenso große Rolle wie in einem Callcenter-Verbund: Zeit ist echtes Geld - damit wird Rapid E-Learning Development, also schnelle Inhaltsentwicklung ein großes Thema. Wenn allgemeine und extern eingekaufte Standard-Inhalte mit im Unternehmen selbst entwickleten Inhalten gemischt werden, ist nutzenorientierte und günstiges Lernen möglich und wird auch angenommen.

Der Trick bei der schnellen Inhaltsentwicklung ist die Arbeit mit vorstrukturierten Elementen, also zum Beispiel: Seitentemplates. Für die wichtigsten didaktischen Aufgaben wie Titelseite, Erklärungs- und Informationsseiten, Abschlussseite, Testseiten etc. werden fertige Seitentemplates vordefiniert. Diese können dann von Autoren befüllt werden.

In einem guten System kann die Arbeit zwischen Fachautoren und Content-Entwicklern aufgeteilt werden und idealerweise haben Fachautoren keinen Kontakt mit dem eigentlichen System. Sie arbeiten mit ihnen bekannten Programmen wie zum Beispiel Powerpoint oder Word und ähnliches. Diese Programme enthalten ebenfalls Vorlagen für die entsprechenden Seitentypen. Wenn die Fachautoren Ihre Inhalte zusammenstellen und bereits die entsprechenden Seitentemplates auswählen, dann wird der nächste Arbeitsschritt bereits extrem beschleunigt. Content-Entwickler können die Inhalte meist automatisch in Ihr Autorensystem konvertieren, die Seitentemplates werden korrekt angezeigt und es ist lediglich ein wenig Feinschliff zu absolvieren und die Interaktionen einzubauen.

Auf diese Weise können in kurzer Zeit sehr viele Inhalte parallel erstellt werden und der anfängliche Aufwand für die Abstimmung zu den Seitentemplates und auch der Autorenleitfäden und der Anpassung an das Corporate Design und Wording werden schnell wieder wettgemacht.

READ LATER - DOWNLOAD THIS POST AS PDF >> CLICK HERE <<

Share this article

Leave a comment

s2Member®